Im Herzen der City von Hannover verwöhnen die “Döner-Brothers” ihre Gäste mit dem beliebtesten Snack der Deutschen und gönnen ihnen ein Döner-Erlebnis der besonderen Art. Der Laden wirkt durch sein modernes Design in Braun, Grün und Weiß sehr einladend und punktet mit einem cooleren Ambiente als die üblichen Döner-”Buden”. Wer hier essen geht, bekommt einen ganz speziellen Döner und isst in trendiger Atmosphäre. Hinter den verschiedenen Gerichten steckt ein durchdachtes Konzept, und die Karte mit sämtlichen Speisen, Getränken und Menüs liest sich sehr unterhaltsam. Denn den “Döner-Brothers” sind ausgesprochen witzige Namen für ihre Spezialitäten eingefallen.

Das hochwertige gegrillte Schnetzelfleisch stammt wahlweise vom Kalb oder vom Hähnchen. Zusammen mit Salat oder gebratenem Gemüse landet das Fleisch in leckeren großen Brötchen, die mit zähem oder trockenem Pide (Fladenbrot) nichts gemein haben. Der Gast kann zwischen der Sorte “Classic”, dem würzigen “Curry-Rosmarin” oder knackiger “Sylter Kruste” wählen. Das auf mediterrane Weise zubereitete Gemüse wird mit der marokkanischen Gewürzmischung “Ras el-Hanout” angeschärft und erhält dadurch außerdem die typisch nordafrikanischen bitteren und süßlichen Aromen.

Das gewisse Etwas zu den Spezialitäten der “Döner Brothers” liefern zehn verschiedene Saucen für den Döner-Feinschliff. Unter “Zaziki”, “Kräuter exploded” und “Ceasar” kann sich fast jeder etwas vorstellen, aber die ausgefallenen Geschmacksnoten von Kreationen wie “Dattel-Pistazie-Trüffel” oder “Chili-Cherry-Chocolate” wollen zuerst einmal verkostet werden. Ebenfalls zu empfehlen sind die Mischungen “Honig-Feige-Senf” sowie “Paprika-Holunder-Chili” oder “Purple-Ingwer-Curry” für ein exklusives Döner-Erlebnis. Bewährte Schärfe auf Fleisch oder Gemüse garantieren Saucen wie “Thai Chili” oder “Mango Chili”.

Alle diese Döner der Extraklasse können solo oder als Menü verspeist werden – zum Festpreis inklusive Softgetränk. Das “Musterschüler”-Menü” besteht aus einem Hähnchen-Döner mit Pommes, ein Kalbfleisch-Döner mit Pommes wird unter dem Namen “Naturbursche-Menü” angerichtet. Das “Wiesenhüpfer-Menü bietet einen Gemüse-Döner plus Pommes. Weitere Gerichte sind Döner-Teller und Salate mit Hähnchen- oder Kalbfleisch sowie als Menü mit wahlweise Brot oder Pommes zuzüglich einem Getränk. Auch Wraps und Burger sind bei den “Döner-Brothers” zu haben.

Eine Geschäftsidee für angehende Gastronomen?

Wer sich gern selbstständig machen möchte, interessiert sich eventuell für die Systemgastronomie. Ist er vom Konzept der “Döner-Brothers” und ihren Edel-Dönern überzeugt, kann er sich über die Bedingungen als Franchise-Nehmer informieren. Dafür ist es wichtig, sich mit dem Style des Ladens, der ernährungsbewussten Küche und dem Angebot der Speisen identifizieren zu können. Denn schließlich möchte jeder nur das verkaufen, was er selbst gern isst und seinen Gästen mit gutem Gewissen empfehlen kann.